Radio Internet - Audio und Video

Radiointernet (Radio d.h. Internetradio) ist eine digitale Audioübertragung über das Internet, die typischerweise über das Internet unter Verwendung von Funkwellen übertragen wird.

Radiointernet (Radio d.h. Internetradio) ist eine digitale Audioübertragung über das Internet, die typischerweise über das Internet unter Verwendung von Funkwellen übertragen wird. Die Übertragung erfolgt im Allgemeinen über einen Computer oder über ein an die Hauptleitung eines Computers anschließbares Gerät. Die Übertragung über das Internet wird allgemein als Webcasting bezeichnet, da sie nicht weit über herkömmliche Funkleitungen übertragen wird.

Ein Webcast kann eine Reihe von Audionachrichten wie Podcasts sein, die in einem Webbrowser abgespielt werden können. Am gebräuchlichsten ist der Live-Webcast, der normalerweise live oder so nah wie möglich ist. Es wird als iPod bezeichnet, da die Musik über eine Internetverbindung wiedergegeben wird. Der andere Typ ist ein verzögerter Webcast, das heißt, er wird nach einer bestimmten Zeit (z. B. 30 Minuten) abgespielt und kann dann angehört werden. Ein Podcast ist im Wesentlichen nur eine Sammlung von https://internetradiohoren.de/. Es gibt eine Vielzahl von Podcast-Formaten, darunter unter anderem aktuelle, aktuelle Ereignisse, Musikkanäle und Talkshows.

Die Funktechnik existiert seit vielen Jahrzehnten. Ab den 1930er Jahren begannen Funker im ganzen Land mit der Ausstrahlung von Kurzwellenradiosendungen. Diese Signale wurden von Hörern auf der ganzen Welt aufgenommen und über Antennenradiokanäle im ganzen Land ausgestrahlt. Mit dem technologischen Fortschritt im Laufe der Jahre gab es mehrere Entwicklungen, darunter CD-Player, MP3s (bekannt als tragbare Musikplayer) und sogar Webcams, um die Funker während der Übertragung zu sehen und mit ihnen zu interagieren.

Das Internet hat die Radioübertragung viel einfacher gemacht. Zum einen ermöglicht es Internetnutzern, sich auf bestimmte Arten von Audiokanälen einzustellen, ohne auf teure (und oft teure) Kopfhörer oder Ohrhörer angewiesen zu sein. Da diese Sendungen zum anderen überall auf der Welt verfügbar sind und den Hörern sofort zur Verfügung stehen, entfällt die Notwendigkeit, zu einem Radiosender zu reisen. Es gibt einige Ausnahmen von diesem Prinzip wie Live-Konzerte oder Sportveranstaltungen (denken Sie an Wrestling oder Baseball-Spiele). Im Allgemeinen sind Live-Übertragungen jedoch nicht möglich, ohne etwas Geld und die für die Aufnahme erforderliche Ausrüstung auszugeben.

Da es jetzt mehr Quellen für Audio- und Videoinhalte im Web gibt, gibt es mehr Möglichkeiten für Radio-Internetnutzer, sich auszudrücken. Blogs und Foren werden immer beliebter, um Informationen preiszugeben und Meinungen zu etwas zu äußern. Dies ist besonders nützlich für Radio-Internet-Hörer, die ihre tägliche Dosis Verkehrsnachrichten, Sportberichte und lokale Nachrichten erhalten möchten, in denen sie etwas Interessantes finden können. Podcasts bieten Hörern auch die Möglichkeit, ihre Lieblingsradiosendungen mit anderen auf der ganzen Welt zu teilen. Es gibt mehrere gute Podcast-Verzeichnisse und einige Podcast-Hosts, mit denen Sie Ihren eigenen Podcast kostenlos veröffentlichen können.

Viele Menschen haben Podcasting als eine leistungsstarke Möglichkeit entdeckt, das Radio-Internet-Erlebnis in ihr Zuhause zu bringen. Zum Beispiel wurde kürzlich in einer Radio-Internet-Show diskutiert, wie die Wirtschaft läuft. Zuvor war die Diskussion nur im Radio abrufbar. Der Moderator sprach darüber, wie schlecht es in den USA lief, und fragte dann die Zuhörer, ob sie glücklich oder traurig seien. Das Ergebnis war, dass viele Menschen traurig waren, während andere glücklich waren. Da im ersten Teil der Sendung kein Gast zu sprechen war, wurde die Diskussion im zweiten Teil mit dem nächsten Gast fortgesetzt, nachdem dieser seine Meinung zum Thema abgegeben hatte.


Arianne Ciara

1 Blog posts

Comments